iPad CU-SP1 semi

Der halbautomatische Defibrillator

Mit dem halbautomatischen iPad CU-SP1 wirst Du im Notfall nie das Gefühl haben, hilflos und allein zu sein. Egal an welchem Ort oder wer Deine Hilfe braucht: Unser Defibrillator ist Dein richtiger Partner. Wusstest Du schon, dass Dein Defibrillator auch einen Kosenamen hat? Du darfst ihn gerne auch Defi nennen.

Defibrillator CU-SP1 SEMI

Das bietet Dir unser iPAD CU-SP1 semi

Keine Gelegenheit für Missverständnisse

Auch an lauten Einsatzorten wie Fabrikhallen oder Bahnhöfen kannst Du auf die verlässliche Unterstützung des iPAD CU-SP1 bauen. Das innovative Gerät erkennt die Hintergrundgeräusche und passt die Lautstärke seiner Sprachanweisung an diese an, damit Du auch bei viel Trubel handlungsstark bleibst.

Für jede Situation gewappnet

Ein Kind in Not ist eine besonders belastende Situation. Der iPad CU-SP1 kann mit einem Schalter mühelos für die Anwendung bei einem Kind angepasst werden. In dem Kindermodus arbeitet das Gerät mit weniger Defibrillationsenergie, um den kleineren Herzmuskel zu schonen. Du kannst mit dem iPAD CU-SP1 also auch unbesorgt und schnell lebensrettende Maßnahmen bei einem Kind einleiten.

Durch nichts zu erschüttern

In Notsituationen kann es stressig werden. Aber keine Sorge, falls Dir unser iPAD CU-SP1 aus den Händen gleitet. Sein robustes Design verzeiht Stürze aus bis zu 1,20 m.

Auch vor Staub und Wasser ziert sich der iPAD CU-SP1 nicht. Klassifiziert nach der Schutzklasse IP55 gemäß DIN EN 60529, ist er erwiesenermaßen vor Staub und Strahlwasser aus jedem Winkel geschützt.

Bei der Erwähnung der Schutzklasse IP55 bist Du hellhörig geworden?
In unserer Broschüre findest Du weitere Details zu den technischen Spezifikationen des iPAD CU-SP1.

So viel Kontrolle, wie Du brauchst

Unser intelligenter Defi erfasst und analysiert, ob ein defibrillierbarer Herzrhythmus vorliegt. Ein Kopfdruck genügt zur Abgabe eines elektrischen Schocks.

Jede Sekunde ist kostbar

Wir wissen, dass es im Ernstfall keine Zeit zu verlieren gibt. Daher sind die Defibrillationselektroden beim iPad CU-SP1 bereits angeschlossen, um in Sekundenschnelle mit der Reanimation beginnen zu können. Du findest sie gut geschützt auf der Unterseite des Geräts in einem integriertem Aufbewahrungsfach.

Immer auf der sicheren Seite

Du brauchst keine Angst davor haben, dem Betroffenen durch die Anwendung des Defibrillators zu schaden oder selbst einen Stromschlag abzubekommen. Der iPAD CU-SP1 überprüft den Herzrhythmus und gibt nur Stromstöße ab, wenn es wirklich erforderlich ist und nur dann, wenn der zu rettende Mensch von niemandem berührt wird. Somit rettet der iPAD CU-SP1 nicht nur Leben, sondern schützt auch Lebensretter*innen.

Bestmögliche Überlebenschancen

Unser kluger iPAD CU-SP1 analysiert nicht nur den Herzrhythmus und entscheidet selbst, ob ein elektrischer Schock gegeben werden muss oder nicht, sondern er erkennt auch, ob eine Herzdruckmassage ausgeführt wird, um dem Betroffenen die besten Überlebenschancen zu sichern.

Kleiner Bildschirm, viel Inhalt

Der kleine LCD-Bildschirm des iPad CU-SP1 gibt auf einem Blick zahlreiche Informationen preis, ohne dabei unübersichtlich zu sein. Einfache Symbole verraten Dir, wie der Ladestatus der Batterie ist und ob die Defibrillationselektroden ausgetauscht werden müssen. Damit Du ausreichend Zeit hast, um die Mängel zu beseitigen, warnt Dich das Gerät rechtzeitig vor.

Außerdem führt der iPad CU-SP1 regelmäßig Selbsttests durch, um zu jeder Zeit einsatzbereit zu sein.

Mit Blick in die Zukunft

Der iPAD CU-SP1 ist nach den neusten CPR-Richtlinien von 2015 zur Wiederbelebung konfiguriert. Diese Richtlinien werden regelmäßig alle 5 Jahre überprüft und gegebenenfalls angepasst. Für den iPAD CU-SP1 stellt das kein Problem dar. Über das Menü kannst Du selbst das Gerät auf den neuesten Stand der CPR-Richtlinien konfigurieren – ohne großen Aufwand und ohne zusätzliche Kosten. Falls es zu Änderungen kommen sollte, informieren wir Dich per E-Mail.

Einfacher Informationsaustausch

Nicht nur einschlägige Firmen haben erkannt, wie wertvoll Daten sind. Für eine bestmögliche Betreuung der betroffenen Personen kann der iPad CU-SP1 bis zu fünf Notfalleinsätze intern speichern. Um die aufgezeichneten EKGs ohne großen Aufwand auswerten zu können, können die Daten optional auf eine SD-Karte kopiert und auf einen Computer übertragen werden.

Jetzt Online bestellen

Wenn Du noch Fragen hast, schreibe uns eine Mail unter info(@)resq-care.de

Gerne sprechen wir persönlich mit Dir unter unter +49 521 959 602 24

Du kannst auch im online Shop alle Produkte finden. Besuche uns unter

http://www.resq-care.de/shop/